Recht

Klimadiktatur per Gesetz verankert

Durch ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 24. März 2021 wurde der deutsche Staat zum Klimaschutz und zur Herstellung einer Klima-Neutralität per Gesetz verpflichtet [Art.20aGG].
Als klima-neutral werden Prozesse und Tätigkeiten bezeichnet, wenn sie keine Treibhausgasemissionen verursachen, das Klima also nicht belasten.

Im Klartext heißt das, CO2 muss nach diesem höchstrichterlichen…