Krieg

Nationale Verteidigung und tote Kinder

Ein neuer Verteidigungshaushalt zeichnet sich ab. Vielleicht gehen uns die Kriege aus, die wir führen können, aber das ist egal. Der dem Kongress vorliegende Vorschlag ist größer als je zuvor: 778 Milliarden Dollar.

Wie faszinierend - und wie irrelevant - ist es, dass die Abstimmung nur wenige Tage nach der Veröffentlichung der Untersuchung der New York Times über einen US-Luftangriff in…

Sie verteidigen das Klima und bereiten das Ende der Welt vor

Anfang Oktober war Italien Gastgeber des Vorbereitungstreffens für die UN-Klimakonferenz, die derzeit in Glasgow stattfindet. Zwei Wochen später war Italien Gastgeber eines weiteren internationalen Ereignisses, das im Gegensatz zu dem ersten, das groß angekündigt wurde, von der Regierung stillschweigend übergangen wurde: die NATO-Übung des Atomkriegs Steadfast Noon am Himmel über Nord- und Mittelitalien.

Russland teilt der NATO mit, dass die missbräuchliche Beziehung bee…

Russland hat Recht, wenn es der Illusion von Dialog und Partnerschaft ein Ende setzt, wenn in Wirklichkeit die andere Partei zynisch anbietet, die Hand zu schütteln, während sie versucht, einem ans Bein zu pissen.

Russland hat der von den USA geführten Nordatlantikpakt-Organisation gesagt, sie solle ihre Scheindiplomatie ad acta legen und damit rund 30 Jahre Gespräche und Delegationen nach dem Ende des Kalten Krieges beenden, die im Hinblick auf eine Normalisierung der Beziehungen wenig bis gar nichts gebracht…

Eine böse Rechtfertigung für Afghanistan

Eines der Argumente, mit denen Interventionisten, darunter viele US-Militärveteranen, die Niederlage der USA in Afghanistan begründen, lautet, dass die US-Streitkräfte gekämpft hätten, um dem Land "Freiheit, Demokratie und Frauenrechte" zu bringen. Tatsächlich hat das Pentagon sogar den Begriff "Operation Enduring Freedom" ("Operation Anhaltende Freiheit") geprägt, um die Invasion und Besetzung des Landes zu rechtfertigen.

Ein ganzes Leben lang Krieg gegen Afghanistan

  • Gepostet 8. September 2021, 13:28
  • Von J.W. Rich

In der Nacht des 30. August 2021 veröffentlichte das Verteidigungsministerium ein Bild auf seinem offiziellen Twitter-Account. Das mit einem Nachtsichtgerät aufgenommene Bild zeigt einen Soldaten, der mit einem Gewehr in der Hand auf die Kamera zuläuft, während in der Ferne Gebäude und Lichter zu sehen sind. Bei dem Soldaten auf dem Foto handelt es sich um Generalmajor Chris Donahue, kurz bevor er in eine C-17-Maschine sprang, die vom internationalen Flughafen Hamid Karzi abhob.

Krokodilstränen für die Rechte der Frauen in Afghanistan

Interventionistische Totschläger weinen Krokodilstränen über die Niederlage des Pentagon und der CIA gegen die Taliban in Afghanistan, weil, so sagen sie, die Rechte der Frauen von den Taliban wahrscheinlich nicht geschützt werden.

Und?
Nun, sehen wir mal nach. Nach Angaben des Watson-Instituts an der Brown University sind in Afghanistan und Pakistan seit 2001 bis heute mehr als 70.000 Zivilisten

Bluthunde

Die Gier der Medien nach Blut hat dazu beigetragen, dass wir in die katastrophalen Kriege in Afghanistan und im Irak hineingezogen wurden. Sie wollen, dass wir das vergessen.

Alle sind schuld an der Katastrophe in Afghanistan, außer denen, die sie ausgelöst haben. Ja, Joe Biden hat es vermasselt, indem er so chaotisch vorpreschte. Ja, Boris Johnson und Dominic Raab haben es versäumt, angemessene und rechtzeitige Vorkehrungen für die Evakuierung gefährdeter Menschen zu treffen.

Diesmal die Generäle zur Rechenschaft ziehen

Wenn nach den Schrecken dieser Woche in Afghanistan die 4-Sterne-Generäle, die für diesen 20-jährigen Marsch der Torheit verantwortlich sind, nicht zur Rechenschaft gezogen werden, wird es noch schlimmer kommen. Keiner wurde für die Katastrophen in Vietnam oder im Irak zur Rechenschaft gezogen, und jetzt bereiten die angeblich klugen 4-Sterne-Generäle und Admirale - man höre und staune - einen Krieg mit China und Russland…

Wetterwaffen Razzia – JETZT!

Infolge schwerwiegender Indizien, dass die jüngsten Überschwemmungen durch Wetterwaffen entstanden sind, hat Christoph Hörstel von der Neuen Mitte (D) klare politische Forderungen: »Einen sofortigen Polizeieinsatz in Kanzleramt, Geheimdiensten und Bundeswehr.« Hörstel beweist, dass schon seit Jahrzehnten klare Belege von Katastrophen durch Wetterwaffen vorliegen. Das Volk müsse auf der Stelle wissen, welche Akten zu solchen Kriegsverbrechen genau vorliegen.

US-Cyber-Kriegstreiberei

Westliche Behauptungen, dass China massive Cyber-Attacken durchführt, sind ein Komplott. Nicht nur das, die wahren Täter von Cyberverbrechen sind die Ankläger in einer klassischen Selbstdarstellung der Schuld.

Dieses gefährliche Spiel der Cyber-Vernebelung heizt die internationalen Spannungen in einer Weise an, die unkontrollierbar wird und letztlich, bedauerlicherweise, mit der wachsenden Gefahr eines Krieges…