Gesundheit

Pfizer Zulassungsdaten 55 Jahre Geheimsache?

  • Gepostet 21. November 2021, 17:34
  • Von WiKa

Der Mensch gewöhnt sich wahrlich an vieles. Selbst Deutschland ist in Sachen Geheimhaltung nicht gerade zimperlich, wenn es um regierungsamtliche Verwicklung gehen könnte. Erinnern wir uns an die NSU-Unterlagen, die für 120 Jahre geheim bleiben sollen … [T-Online]? In den USA hält man auch gerne mal Sachen geheim, sogar wenn zuvor höchste Transparenz versprochen war.

Im vorliegenden Fall geht…

Coronavirus Faktencheck: Ivermectin

Das Antiparasitikum Ivermectin ist seit Monaten ein Zankapfel in der Covid-Debatte. Worum geht es bei dem Streit? Und wer hat Recht?

Die Diskussion über die Behandlung oder Prophylaxe, die nicht durch Impfungen erfolgt, ist seit Beginn der Pandemieerzählung überraschend heftig geführt worden.

Das erste und bekannteste Medikament, das in dieses Tauziehen verwickelt wurde, war Hydroxychloroquin, ein Mittel gegen Malaria, das seit Jahrzehnten weltweit eingesetzt…

Übermäßige Todesfälle durch den "Impfstoff" deuten auf ein Entv…

"Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass es in der nächsten Phase zu Todesfällen [durch den Covid-"Impfstoff"] in einem Ausmaß kommen wird, das die bisherigen Behauptungen über 'Covid-19-Todesfälle' in den Schatten stellt." - Dr. Mike Yeadon, ehemaliger Vizepräsident und Chief Science Officer von Pfizer

Es gibt keinen Beweis dafür, dass die Covid-"Impfstoffe" von Big Pharma wirksam sind,…

Die „Totenschieberei“ der Jahre 2020 bis 2022

  • Gepostet 1. November 2021, 17:13
  • Von WiKa

Inzwischen kristallisiert sich weiter heraus, dass das schlimme Pandemiejahr 2020 nicht zu einer Übersterblichkeit führte. Ein Jahr, in dem niemand von uns einen echten Schutz hatte. Außer vielleicht anfangs einen handgestrickten Seuchenlappen, einige Liter hochpotentes Desinfektionsmittel und natürlich den verordneten Mindestabstand von 1.500 Millimeter, der jedes Virus bereits an sozialer Kälte erfrieren ließ.

Doppelt Geimpfte im Krankenhaus totschweigen

  • Gepostet 26. Oktober 2021, 10:48
  • Von WiKa

Weimar: Die Ehrlichkeit so mancher Lokalpotentaten und Behörden ist wirklich herzzerreißend. Weimar tut sich hier in besonderer Weise hervor. Es möchte seine Bürger, wie in guten alten DDR-Zeiten, vor falschen und unerwünschten Rückschlüssen auf die tatsächliche Corona-Situation bewahren. Es reicht schließlich wenn das Innenministerium von Horst Seehofer sich hier als Paniktreiber verdingt.

Freiheitsimpfler

Der Abstimmungskampf zur Verschärfung des Covid-19-Gesetzes und die "Impfkampagne" gehen in die Endrunde. Dabei sind offenbar alle propagandistischen Mittel der Befürworter recht. So wurden die Massnahmengegner am letzten Samstag bei der Ankunft am Bahnhof Rapperswil von einem LED-Plakat der sog. "Freidenker-Vereinigung" empfangen, auf dem ein "Freiheitsimpfler" (in Anspielung auf die…

Der "Impfstoff" hat beim Schutz versagt, aber bei der Verringerung…

"Warum wird dies [massive Nebenwirkungen des Covid-"Impfstoffs"] geheim gehalten? Wann wird die Öffentlichkeit darüber informiert, damit wir uns behandeln lassen können? Werden wir uns erholen? Sie haben keine Vorstellung von den Schmerzen und dem Leid, das viele Menschen durchgemacht haben. Ich wünschte, Sie könnten erleben, was wir erleben, um meine Bitten zu verstehen. Es ist sehr schwer, auf diese Weise zu leben.

Skandinavische Regierungen verkünden "Covid ist vorbei"

Ich habe die Bestätigung für meinen Bericht vom letzten Samstag erhalten, dass Norwegen alle Covid-Beschränkungen aufgehoben hat (> LINK auf englischsprachige Website). Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine sofortige Beendigung oder den Beginn einer Auslaufphase handelt. Das norwegische Äquivalent zur CDC hat Covid-19 auf eine starke Grippe herabgestuft. Es wird keinen Covid-Pass geben.

Welches Impf-Panik-Schweinderl hätten S’ gern?

  • Gepostet 18. September 2021, 08:47
  • Von WiKa

Logik-Stress: Haben wir nicht ausgerechnet während der weltweit schlimmsten Pandemie aller Zeiten hinzugelernt, dass ausgerechnet die Grippe dadurch fast vollends ausgerottet wurde? Man hat sich nicht einmal mehr getraut Grippetote als solche zu deklarieren, so arg wurden sie dezimiert. Vielleicht aber auch nur, weil man die Leichen für die Zahl der zu geringen Pandemie-Opfer so dringend benötigte.

Impfung von Kindern und Jugendlichen: Diktiert die Politik die STIKO?

Am 16. August 2021 gab die Ständige Impfkommission (STIKO) ihre Empfehlung zur Corona-Impfung für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren ab. Viele Wochen bot die STIKO den Forderungen, Apellen und Diffamierungen seitens der Politik die Stirn und verteidigte ihre Entscheidung. Sie machte sehr deutlich, erst wichtige Untersuchungs- und Studienergebnisse abwarten zu wollen, ehe sie eine allgemeine Impfempfehlung freigäbe. Di

Die neuen Pfizer Pandemie „Merchandise-Artikel“

  • Gepostet 4. September 2021, 19:42
  • Von WiKa

Bad Ballerburg: Den Tatsachen ins Auge sehen fällt vielen Menschen reichlich schwer. Einige beginnen dabei zu schielen, andere erkennen vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. COVID-19 ist und bleibt derzeit eine einzigartige, weltweite Veranstaltung mit unbegrenzter Teilnahmemöglichkeit. Hinsichtlich der Sterblichkeit und der Heilbarkeit dieser Erscheinungen gehen die Meinungen ebenso unbegrenzt auseinander.

Afrika springt der Pharma von der Schippe

  • Gepostet 1. September 2021, 18:39
  • Von WiKa
Welt-Vollverblödung: Sicher, Bill Gates, Merkel und Konsorten haben sich festgelegt. Es müssen zwingend 7. Mrd. Menschen gentherapiert (Entschuldigung, geimpft werden), um das Überleben der Menschheit zu sichern. Das ist mehr oder minder (UN)geschriebenes Gesetz und entsprechend zwanghaft wird an der Umsetzung gearbeitet. Und wenn das passiert ist, dürfte der Würgegriff noch nicht beendet…

Weiterer Beweis gegen die Existenz einer Corona-Pandemie

Beweis, dass niemand ursächlich an Corona gestorben ist
Da auch jeder 10. Bürger Corona-positiv ist, aber dabei fast immer gesund, d.h. nicht an Corona erkrankt ist, muss auch unter den Toten und unter den schwer Kranken jeder 10. Mensch positiv sein ohne zugleich auch an Corona erkrankt zu sein, d.h. dass Corona nicht ursächlich für seine schwere Krankheit oder seinen Tod war. Insgesamt müssten also 1/10 der gestorbenen Menschen also positiv sein ohne dass Corona ursächlich für ihren Tod war.

Dänemark hebt alle Corona-Maßnahmen auf

Das dänische Parlament hat kürzlich in Kopenhagen beschlossen, dass alle Corona-Maßnahmen zum 1. Oktober abgeschafft werden sollen. Es wird also keine Maskenpflicht mehr geben und die Testregelung wird abgeschafft. Die Dänen müssen dann nicht mehr nachweisen, ob sie geimpft oder nicht geimpft sind, ob sie positiv oder negativ getestet wurden.

Alle Corona-Maßnahmen werden in Anbetracht der steigenden Inzidenzzahlen in Dänemark aufgehoben, berichtet RT Deutsch.

Die Pandemie ist erst der Anfang, die Zukunft ist düster

Liebe Leserinnen und Leser, dies ist der wichtigste und erschreckendste aller Covid-Artikel. Der Covid-"Impfstoff" veranlasst die Körper der Geimpften, Varianten zu produzieren, die immer tödlicher werden und die menschliche Bevölkerung auslöschen könnten. Die Geimpften sind diejenigen, die das Virus ausscheiden und die Krankheit verbreiten. Mit anderen Worten: Die Impfkampagne hat das Virus verbreitet und nicht eingedämmt.

Delta-Varianten, PCR-Tests, Isolierung des Virus: eine absichtliche…

Um einen berühmten Ausspruch des damaligen Präsidentschaftskandidaten Bill Clinton in einer Debatte mit seinem republikanischen Gegner im Jahr 1992 zu paraphrasieren: "It's the vaccine, stupid!" ("Es ist der Impfstoff, Dummerchen!") Das tägliche Narrativ der Mainstream-Medien und der Regierung, mit dem wir auf der ganzen Welt überschwemmt werden, ist für die meisten verwirrend, um es milde auszudrücken.

Die "Covid-Pandemie" ist ein finanzieller Schwindel und dient viell…

Kürzlich habe ich darauf hingewiesen, dass Big Pharma eine Internet-Operation betreibt, um Demokraten zur Verteidigung von Tony Fauci zu mobilisieren, der bei einer Reihe von Lügen ertappt wurde und angeklagt werden würde, wenn die USA einen Rechtsstaat hätten. Big Pharma finanziert offenbar auch Coronavirus World Updates, die Lügen verbreiten, um die überwältigenden Beweise für Covid und die…

Unwirksamer Impfstoff gegen das Coronavirus

  • Gepostet 3. August 2021, 16:05
  • Von Adam Dick

Am Donnerstag hat US-Präsident Joe Biden die angebliche Wirksamkeit der experimentellen Coronavirus-Impfung angepriesen. In einer CNN-Veranstaltung behauptete er, dass Menschen, die sich impfen lassen, nicht "an Covid erkranken", "ins Krankenhaus eingeliefert werden", "auf der Intensivstation liegen" oder "sterben". Es stellt sich heraus, dass Bidens Zusicherung falsch ist.

Die…

2x Corona-geimpft + die Maske bleibt!

Zitat aus «Alles wegen Corona? – Eine Jahrtausend-Lüge!» vom 15.05.21 (www.kla.tv/18751) „Ich gebe dazu gleich meine Prognose ab, die mit Gewissheit wieder eintreffen wird: Denn wer sich mit diesen teuflischen, manipulierenden Schattenmächten etwas auskennt, der kann schon jetzt garantieren dafür, dass sie zuletzt auch noch alle Geimpften unter ein bleibendes Überwachungs-Diktat zwingen werden.

USA: Mehr Tote durch Covid-Impfung als Covid-Tote

Offiziell sind allein in den USA bis letzte Woche bereits 11.140 Todesfälle durch den COVID-Impfstoff gemeldet. Doch diese Zahl entbehrt jeder Dunkelziffer. Jetzt hat eine Whistleblowerin die eidesstattliche Erklärung abgelegt, dass die realen Todesfälle durch COVID-Impfstoffe bei etwa 45.000 liegen. Vor ihrem Eid hat die Whistleblowerin als Computerprogrammiererin mehr als 100 verschiedene Algorithmen zum Betrug im Gesundheitswesen…

Gezielte Bevölkerungsreduktion durch Corona-Impfung und Lockdowns?

Schlimme Dinge geschehen – und das weltweit: Im Zusammenhang mit den Corona-Impfungen gibt es zahllose Nebenwirkungen, Fehlgeburten und Todesfälle. Auch durch die Lockdowns sind zunehmend Tote zu beklagen, da vor allem die Ärmsten in existentielle Nöte geraten, bis hin zum Verhungern. Ist diese drastische Zunahme von Impf- und Lockdown-Opfern einfach schicksalhaft oder wird hier ganz gezielt eine knallharte Agenda zur Bevölkerungsreduktion umgesetzt?

Covid-Fälle steigen in den am meisten geimpften Ländern, nicht in d…

Dr. Robert Malone, der Pionier der mRNA-Impfstofftechnologie, macht sich Gedanken darüber, dass die Länder mit dem geringsten geimpften Prozentsatz ihrer Bevölkerung die wenigsten neuen Covid-Fälle haben. In den Ländern mit dem größten Prozentsatz der geimpften Bevölkerung steigt die Zahl der neuen Covid-Fälle sprunghaft an.

Dr. Malone teilt seine Berechnungen auf der Grundlage von CDC/VAERS-Daten…

Was ich über SARS-CoV-2 weiß (und nicht weiß)

Nach fünfzehn Monaten eifrigen Lesens, Studierens, Beobachtens und Forschens bin ich zu einigen Schlussfolgerungen über das, was COVID-19 genannt wird, gekommen.

Ich möchte betonen, dass ich diese Arbeit wie besessen gemacht habe, da sie mir so wichtig erschien.

Ich habe Informationen und Argumente quer durch alle Medien konsultiert, korporative und alternative, akademische, medizinische, Bücher, usw.