Nachrichtenarchiv

Hiroshima, Syrien, wo auch immer, was ist anders?

Amerika will nicht wissen, was in seinen Kriegen geschieht. Es will glauben, dass jeder Krieg mit einem gerechten Ziel beginnt, normalerweise mit einem so hehren Ziel wie der Befreiung von Unterdrückung oder der Einführung der Demokratie. Dann will es glauben, dass unsere Seite sauber ist, wie es jede Kraft der Gerechtigkeit sein muss. Und irgendwann will man das alles vergessen, abgesehen von ein paar Upgrades in der Business Class für Soldaten, die nächste Woche über Thanksgiving nach Hause fliegen.

Alessandro Meluzzi: Kriminologe bestätigt Fake-Impfung für die Eliten

  • Gepostet 26. November 2021, 12:20
  • Von Asterix

Unter dem Motto „#ÄrmelHoch“ warben in diesem Sommer zahlreiche Prominente mit Pflaster auf dem Arm im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums für die Corona-Impfung. Unter anderem waren die Schauspielerin Uschi Glas oder auch der Moderator Günther Jauch während oder nach ihrer Impfung zu sehen. Doch nicht nur mithilfe von Fernsehstars wurde versucht, das Vertrauen der Menschen zu gewinnen und

NATO führt provokative Übungen in Lettland durch

Die Übungen fördern eine unnötige Eskalation der Spannungen in einem komplizierten Kontext der Beziehungen zwischen Russland und der NATO.
Wieder einmal führt die NATO ein ziemlich gefährliches Manöver in Osteuropa durch, um Russland zu provozieren. Lettland ist der neue militärische Übungsplatz für das westliche Bündnis. Das Land empfängt Truppen von jenseits des Atlantiks für eine militärische Veranstaltung namens Winterschild.

Australische Armee bringt jetzt Australier in Konzentrationslager

Wie ich bereits berichtet habe, transportiert die australische Armee in Australien, einem ehemals freien Land, das jetzt ein Nazi-Staat ist, Australier, die positiv auf Covid getestet wurden, und diejenigen, die mit ihnen Kontakt hatten, in Quarantänelager (> LINK auf englischsprachige Website).

Die gewaltsame Internierung von Australiern hat im großen, aber dünn besiedelten Nordterritorium…

Mittelstand: Verbandschef weist Weg ins Verderben

Markus Jerger, Geschäftsführer des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft, verlangt die Einführung einer Impfpflicht. Wenn es nicht zu Lockdowns jeglicher Art kommen solle, werde man um Pflichtimpfungen nicht herumkommen, sagte er in der vergangenen Woche.

Zuvor hatte er bereits gefordert, Arbeitgebern das Recht zuzugestehen, den Impfstatus ihrer Beschäftigten abzufragen, um die Geschäftsabläufe in Betrieben, die unter den Folgen von Pandemie und Lockdown leiden, nicht zu…

Pathologisierter Totalitarismus 101

  • Gepostet 23. November 2021, 09:03
  • Von CJ Hopkins

GloboCap (der globale Kapitalismus, d.Ü.) hat also den Rubikon überschritten. Die letzte Phase der Umwandlung der Gesellschaft in eine pathologisiert-totalitäre Dystopie, in der obligatorische Gentherapie-Spritzen und digitale Compliance-Papiere an der Tagesordnung sind, ist nun offiziell im Gange.

Am 19. November 2021 verordnete die Regierung des Neuen Normalen Österreich, dass ab Februar experimentelle mRNA-Spritzen für die gesamte Bevölkerung verpflichtend sein werden.

Pfizer Zulassungsdaten 55 Jahre Geheimsache?

  • Gepostet 21. November 2021, 17:34
  • Von WiKa

Der Mensch gewöhnt sich wahrlich an vieles. Selbst Deutschland ist in Sachen Geheimhaltung nicht gerade zimperlich, wenn es um regierungsamtliche Verwicklung gehen könnte. Erinnern wir uns an die NSU-Unterlagen, die für 120 Jahre geheim bleiben sollen … [T-Online]? In den USA hält man auch gerne mal Sachen geheim, sogar wenn zuvor höchste Transparenz versprochen war.

Im vorliegenden Fall geht…

Via Normopathie in die kollektive Zwangsneurose

Eine schwerwiegende Krankheit ist in den sog. zivilisierten und pseudodemokratischen Regionen dieser Welt ausgebrochen – die Normopathie, die als Zwangshandlung zu verstehen ist, die einer massiven psychischen Einwirkung seitens der Politik und der Medien erfolgt. Sie stellt ebenfalls eine Art von Pandemie dar, die das kritische Denken unterminiert und die Erfolge der Aufklärung demontiert,…

Schwedens "Impfpässe" sollten uns eine wichtige Lektion erteilen

Das skandinavische Land war ein Prüfstein für Impfgegner, aber diese Kehrtwende zeigt uns, wie gefährlich es ist, irgendeinen Teil des Narrativs zu akzeptieren

Schweden wurde dafür gelobt, dass es die Kurve abflacht", ohne Schließungen vorzunehmen ... war das alles ein abgekartetes Spiel?

Die schwedische Gesundheitsbehörde (PHA) hat angekündigt, dass ab nächstem Monat bei Versammlungen von…

Coronavirus Faktencheck: Ivermectin

Das Antiparasitikum Ivermectin ist seit Monaten ein Zankapfel in der Covid-Debatte. Worum geht es bei dem Streit? Und wer hat Recht?

Die Diskussion über die Behandlung oder Prophylaxe, die nicht durch Impfungen erfolgt, ist seit Beginn der Pandemieerzählung überraschend heftig geführt worden.

Das erste und bekannteste Medikament, das in dieses Tauziehen verwickelt wurde, war Hydroxychloroquin, ein Mittel gegen Malaria, das seit Jahrzehnten weltweit eingesetzt…

Nationale Verteidigung und tote Kinder

Ein neuer Verteidigungshaushalt zeichnet sich ab. Vielleicht gehen uns die Kriege aus, die wir führen können, aber das ist egal. Der dem Kongress vorliegende Vorschlag ist größer als je zuvor: 778 Milliarden Dollar.

Wie faszinierend - und wie irrelevant - ist es, dass die Abstimmung nur wenige Tage nach der Veröffentlichung der Untersuchung der New York Times über einen US-Luftangriff in…

Österreich und Deutschland auf einer Reise in die Vergangenheit

Obwohl es in Deutschland nie einen "Gesundheitsnotstand" gab, der diesen Namen verdient hätte, war die Regierung von Angela Merkel stets entschlossen, Covid19 in so viel zusätzliche Macht wie möglich umzuwandeln. Sie ist damit beschäftigt, die Gesellschaft auf den Kopf zu stellen und gleichzeitig schreckliche Propagandaübungen durchzuführen.

Die Notstandsbefugnisse, die sich die Regierung im…

Klima-Hysterie: was steckt hinter dem Methanpakt?

Auf der Klimakonferenz im schottischen Glasgow haben sich mehr als 100 Staaten zum Methan-Pakt zusammengeschlossen und angekündigt, die Emissionen des Gases bis zum Ende des Jahrzehnts um mindestens 30 Prozent zu senken.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und US-Präsident Joe Biden gaben der Öffentlichkeit das Vorhaben bekannt. Die Reduktion von Methan sei „eines der wichtigsten Dinge, die wir bis 2030 tun können, um das 1,5-Grad-Ziel in Reichweite zu halten“, sagte…

Resilienz oder Restintelligenz der Deutschen?

  • Gepostet 17. November 2021, 09:09
  • Von WiKa

Vorweg vielleicht ein Hinweis, damit sich niemand auf die Füße getreten fühlt. Wenn wir hier über “Deutsche” reden, dann meinen wir damit vorzugsweise den deutschen Sprachraum. Und da tun sich nach den Erkenntnissen der Financial Times ganz seltsame Dinge im Zusammenhang mit der Welt-Impf-Gleichschaltung. In englischer Sprache ist es hier (leider nur hinter der Bezahlschranke) verfügbar: “Nein Danke”

"Zeigen Sie mir Ihre Papiere": Österreich sperrt die "Ungeimpften" aus

  • Gepostet 16. November 2021, 18:30
  • Von Adam Dick

Von Anfang an war klar, dass es bei den Impfpässen um die Schaffung eines Kastensystems geht, in dem Menschen, die sich weigern, sich experimentelle Coronavirus-"Impfstoffe" spritzen zu lassen, besonderen Einschränkungen bei der Ausübung normaler Tätigkeiten unterworfen werden. In Österreich erleben wir in dieser Woche die Einführung einer extremen Version eines solchen auf Impfpässen…

Das Versagen der Federal Reserve

  • Gepostet 15. November 2021, 17:40
  • Von Ron Paul

Was haben die Federal Reserve und die Neokonservativen gemeinsam? Beide weigern sich zuzugeben, dass ihre Politik - die Förderung des immerwährenden Krieges durch die Neokonservativen und die Manipulation der Geldmenge durch die Federal Reserve - völlig gescheitert ist und das Gegenteil der versprochenen Ergebnisse gebracht hat.

Das jüngste Beispiel dafür, dass die US-Notenbank in einem…

Pressemitteilung des Schweigemarsches in Weiß

Der Luxemburger Protest gegen unverhältnismäßige Corona-Maßnahmen und Spaltung nimmt zu – immer mehr Menschen nehmen an den sog. weißen Schweigemärschen teil. Nun greift diese Entwicklung bereits auf die Nachbarländer über. Da die Massenmedien vor Ort diese Märsche zu verunglimpfen versuchen, melden sich erstmals die Organisatoren des Schweigemarsches in einer Pressemitteilung zu Wort – und geben hier Informationen aus erster…

Unser Land steht unter Beschuss

Robert F. Kennedy, Jr. spricht über CIA und Totalitarismus

Robert F. Kennedy, Jr. hielt letzten Monat eine Rede auf der Konferenz "Pandemic and the Road to Totalitarianism" (Pandemie und der Weg in den Totalitarismus) des Ron Paul Institute im Jahr 2021.

In seiner Rede - die vom Ron Paul Institute als "eine überzeugende Anklage des wahnsinnigen Drangs zur totalen Kontrolle" beschrieben wurde…

Russland ist heute freier als die "freie Welt"

Die Amerikaner und die Menschen in Großbritannien, Europa, Kanada und Australien haben jahrzehntelang gehört, dass sie in der "freien Welt" leben. Diese Welt stand im Gegensatz zur sowjetischen Welt, in der die bürgerliche Freiheit durch interne Pässe, durch Strafen für Kritik an den Behörden und für Meinungsverschiedenheiten mit dem Narrativ und durch von einem Diktator erlassene Verordnungen anstelle von Gesetzen durch gewählte Vertreter ersetzt…

EU instrumentalisiert Grenze zu Weißrussland und gibt Minsk und Mos…

Brüssel drückt sich vor seinen rechtlichen Verpflichtungen, um interne Spannungen mit der populistischen Opposition gegen das von kapitalistischen Unternehmen kontrollierte Europa zu vermeiden.

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, hat Weißrussland und Russland scharf beschuldigt, das Migrationsproblem an der Grenze zu Polen als Waffe einzusetzen. Dies ist ein feiger Versuch, die Schuld von sich zu schieben. Es ist auch eine rücksichtslose Eskalation der…

Fluch des Reichtums

Warum dulden wir die massiven Umweltbelastungen durch die Reichen?
Die meisten unserer Missstände sind darauf zurückzuführen, dass wir uns den Reichen anbiedern. Die Art und Weise, wie die Regierungen es zugelassen haben, dass die Demokratie durch Lobbyisten (einschließlich Politiker mit lukrativen Privatinteressen) ausgehöhlt wurde; die Deregulierung, die es Konzernen, Oligarchen und…

„Der Spiegel“ nicht mehr akut von Armut bedroht

  • Gepostet 12. November 2021, 09:24
  • Von WiKa

Rettet die Mietmäuler: Die Auflagenzahlen sinken rapide und auch online haben weniger Menschen Bock sich den LÜGEL zu geben. Armut kann so einen Verlagsapparat schnell in die Bredouille bringen. Gott sei Dank gibt es Bill und Melinda, die schon seit langem gegen Armut und soziale Ungerechtigkeit kämpfen … vornehmlich gegen die eigene. Das mag die Schnittmenge mit dem Spiegel sein. Bill und Melinda haben wahrlich ein großes Herz.

Was es bedeutet, den "sozialen Tod" zu erleben

Der 3. Dezember 2010 könnte als ein Wendepunkt in die Geschichte der menschlichen Regierungsführung eingehen.

An diesem Tag beschloss PayPal, WikiLeaks dauerhaft die Möglichkeit zu nehmen, Spenden für sein Projekt des investigativen Journalismus zu erhalten, das sich auf die sorgfältige Beschaffung und Veröffentlichung von durchgesickerten Regierungs- und Industriedokumenten stützt.

Mit…

Plünderung mit anderen Mitteln

Was die reichen Nationen den Armen schulden, sind keine Klimahilfen oder Klimakredite. Es sind Klima-Reparationen.

Die Geschichte der letzten 500 Jahre lässt sich grob wie folgt zusammenfassen. Eine Handvoll europäischer Nationen, die sowohl die Kunst der Gewalt als auch fortschrittliche Seefahrtstechnologie beherrschten, nutzten diese Fähigkeiten, um in andere Gebiete einzufallen und sich deren Land, Arbeitskräfte und Ressourcen…

Übermäßige Todesfälle durch den "Impfstoff" deuten auf ein Entv…

"Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass es in der nächsten Phase zu Todesfällen [durch den Covid-"Impfstoff"] in einem Ausmaß kommen wird, das die bisherigen Behauptungen über 'Covid-19-Todesfälle' in den Schatten stellt." - Dr. Mike Yeadon, ehemaliger Vizepräsident und Chief Science Officer von Pfizer

Es gibt keinen Beweis dafür, dass die Covid-"Impfstoffe" von Big Pharma wirksam sind,…

Sie verteidigen das Klima und bereiten das Ende der Welt vor

Anfang Oktober war Italien Gastgeber des Vorbereitungstreffens für die UN-Klimakonferenz, die derzeit in Glasgow stattfindet. Zwei Wochen später war Italien Gastgeber eines weiteren internationalen Ereignisses, das im Gegensatz zu dem ersten, das groß angekündigt wurde, von der Regierung stillschweigend übergangen wurde: die NATO-Übung des Atomkriegs Steadfast Noon am Himmel über Nord- und Mittelitalien.

Die „Totenschieberei“ der Jahre 2020 bis 2022

  • Gepostet 1. November 2021, 17:13
  • Von WiKa

Inzwischen kristallisiert sich weiter heraus, dass das schlimme Pandemiejahr 2020 nicht zu einer Übersterblichkeit führte. Ein Jahr, in dem niemand von uns einen echten Schutz hatte. Außer vielleicht anfangs einen handgestrickten Seuchenlappen, einige Liter hochpotentes Desinfektionsmittel und natürlich den verordneten Mindestabstand von 1.500 Millimeter, der jedes Virus bereits an sozialer Kälte erfrieren ließ.

Der (neue normale) Winter steht vor der Tür

Der Winter kommt … und Sie wissen, was das bedeutet.

Richtig, es ist fast wieder an der Zeit für die global-kapitalistischen herrschenden Klassen, die New Normal-Massen in einen Zustand hirnloser Massenhysterie wegen eines imaginären apokalyptischen Virus zu versetzen. derselbe imaginäre apokalyptische Virus, wegen dem sie die New Normal-Massen in den letzten zwei Jahren den ganzen Winter über in einen Zustand der Massenhysterie versetzt…

Westliche Demokratie: Eine Farce und ein Schwindel

Jeder Tag, der vergeht, gibt einen weiteren Blick auf das betrügerische Bild dessen frei, was als westliche Demokratie bezeichnet wird.

Denken Sie daran, dass der gesamte Westen aus dem Häuschen ist, weil der griechische Premierminister verkündet hat, dass er dem griechischen Volk erlauben werde, über sein eigenes Schicksal zu entscheiden, anstatt darüber von einer Handvoll Bankster,…

Die Menschheit schlafwandelt in Richtung medizinische Apartheid

Wir brauchen eine ehrliche Debatte, bevor es zu spät ist
Der tragische Zustand, der durch eine Krankheit mit einer Überlebensrate von mehr als 99 Prozent gerechtfertigt wird, kann nicht ewig andauern.

Selbst wenn wissenschaftliche Studien zeigen, dass Impfstoffe allein die Menschheit nicht aus der Covid-19-Krise befreien können, stürzen sich die Regierungen kopfüber in die Schaffung einer "geimpften Wirtschaft", ohne die Folgen zu bedenken.